start:e logo2

Wer kann einreichen?

START-E sucht: junge Unternehmen mit innovativen Technologieideen

Ein sich laufend entwickelnder Markt wie der E-Mobilitäts-Markt lebt von den kreativen Ideen junger UnternehmerInnen. Gerade für diese Unternehmen ist es allerdings oft nicht einfach, sich mit wichtigen AkteurInnen zu vernetzen und ihre Idee umzusetzen. Mit START-E will der Klima- und Energiefonds genau diese Unternehmen unterstützen, ihre strukturverändernden Technologieideen zu verwirklichen.

  • Einreichen können junge Unternehmen, die sich in der Vor- oder Gründungsphase befinden oder höchstens 5 Jahre vor der Einreichung gegründet wurden.
  • Es können nur Unternehmen teilnehmen, die ihren Sitz in Österreich haben.
  • An der Ausschreibung START-E können außerdem nur kleine Unternehmen teilnehmen. Das sind Unternehmen, die höchstens 49 MitarbeiterInnen beschäftigen und einen maximalen Umsatz bzw. eine maximale Bilanzsumme von 10 Mio. Euro verzeichnen. Außerdem können Privatpersonen, die ein Start-up gründen wollen, Vereine, Genossenschaften und Forschungseinrichtungen ihre Ideen einreichen.
  • Kooperationen bzw. gemeinsame Projekte mehrerer Unternehmen dürfen bei START-E nicht eingereicht werden.
© 2015 Klima- und Energiefonds
Gumpendorfer Straße 5/22
1060 Wien, Österreich
Tel. +43 (0)1 585 03 90