start:e logo2

Was kann eingereicht werden?

E-Mobility: neue Technologieinnovationen gesucht

START-E lädt potenzielle UnternehmensgründerInnen sowie junge Unternehmen ein, technologische Lösungen und Technologiekonzepte rund um das Thema „Low-Emission Electric Vehicle and Infrastructure Design“ vorzustellen. Elektromobilität beschränkt sich hier nicht nur auf Fahrzeuge, sondern umfasst auch Nutzungsmodelle und Infrastruktur.

  • Fahrzeuge
    Eingereicht werden können Fahrzeugkonzepte und -funktionen für ein- und zweispurige, teil- und vollelektrifizierte Fahrzeuge. Lösungen für Fahrzeugheizungen, Kühlungen oder für Informationssysteme sind genauso willkommen wie innovative Vorschläge zu den Themen Batterie- & Energiemanagement im Fahrzeug und technologische Neuerungen einzelner Fahrzeugkomponenten oder im Bereich Leichtbau. 
  • Infrastruktur
    Multifunktionale Ladesäulen, Technologien für induktives Laden, Smart Grid, vehicle2grid oder neue Verleihsysteme – es können sämtliche Lösungen eingereicht werden, die die Infrastruktur fit für Elektromobilität machen.
  • NutzerInnen
    Ein weiterer Themenbereich, zu dem eingereicht werden kann, umfasst neue Ideen und Technologieinnovationen, die Elektromobilität attraktiver für Nutzer und Nutzerinnen machen. Beispiele dafür können Zugangs- und Informationssysteme, Apps oder Bezahloptionen sein. Auch Anwendungen wie Shared Use und Second Life können bei START-E eingereicht werden.

 

Bewertungskriterien

Bevor Sie Ihr Konzept einreichen, sollten Sie untenstehende Fragen berücksichtigen. Die folgenden Punkte werden in der Einreichung abgefragt und dienen als Bewertungskriterien für die Auswahl der SiegerInnen-Projekte.

  • Grundkonzept und Idee: Ist die Idee klar und verständlich?
  • Innovationspotenzial: Ist das Projekt zukunftsweisend, kreativ und technologisch am neuesten Stand?
  • Marktpotenzial: Wie alltagstauglich ist das Konzept?
  • Umsetzungspotenzial: Ist es wirtschaftlich und technologisch realistisch?
  • Nachhaltigkeitsgedanke: Wie positiv könnte sich das Projekt auf den Wirtschaftsstandort und die Gesellschaft auswirken? Wie hoch ist das Potenzial zur Einsparung von Treibhausgasen?

 

© 2015 Klima- und Energiefonds
Gumpendorfer Straße 5/22
1060 Wien, Österreich
Tel. +43 (0)1 585 03 90